Sonntag, 21.04.2024 22:25 Uhr

Candy Dulfer gab 2 Mega Konzerte in Zürich

Verantwortlicher Autor: Thomas Fischer Zürich, 14.10.2023, 21:23 Uhr
Presse-Ressort von: Thomas Fischer Bericht 6612x gelesen
Candy Dulfer - Live in Zürich
Candy Dulfer - Live in Zürich  Bild: Thomas Fischer

Zürich [ENA] Candy Dulfer begeisterte ihr Publikum im Züricher Kaufleuten, an 2 aufeinanderfolgenden Konzertabenden (11.10+12.10.2023). Geprägt von absoluter Weltspitze, einer genialen Musikerin und die wohl Beste Saxophonistin überhaupt. Ihr unverwechselbarer Sound ist eine wahre Legende.

Candy Dulfer ist eine herausragende niederländische Jazzsaxophonistin, die mit ihrer einzigartigen Musik und ihren mitreißenden Auftritten das Publikum in aller Welt begeistert. Bereits in jungen Jahren entdeckte sie ihre Leidenschaft für die Musik und begann früh, ihr Talent zu entwickeln. Mit ihrem charismatischen Auftreten und ihrem unverwechselbaren Sound hat sie sich zu einer wahren Legende in der Jazzszene entwickelt. Der Durchbruch für Candy Dulfer kam im Jahr 1990, als sie als Gastmusikerin auf dem Hit-Album "Lily Was Here" von Dave Stewart spielte. Der Song wurde ein großer Erfolg und erreichte hohe Chartplatzierungen in vielen Ländern.

Candy Dulfer ist bekannt für ihren einzigartigen Stil, der Elemente aus Jazz, Funk und Pop vereint. Ihr Spiel ist geprägt von einer kraftvollen und zugleich gefühlvollen Artikulation, die jeden Ton zum Leben erweckt. Ihre Auftritte sind energiegeladen und mitreißend, sie schafft es, das Publikum mit ihrer Musik zu begeistern und in ihren Bann zu ziehen. Ihre Live-Auftritte sind ein wahres Erlebnis, bei dem man die Leidenschaft und Hingabe spüren kann, mit der sie ihre Musik präsentiert. Im Laufe ihrer Karriere hat Candy Dulfer mit vielen renommierten Musikern zusammengearbeitet. Sie spielte unter anderem mit Prince, Maceo Parker und Sheila E. zusammen.

In der heutigen schnelllebigen Musikindustrie ist es eine Herausforderung, relevant zu bleiben. Doch Candy Dulfer hat es geschafft, sich über die Jahre hinweg einen festen Platz in der Jazzszene zu sichern. Sie hat ihre Musik immer wieder weiterentwickelt und neue Wege ausprobiert, um ihr Publikum zu begeistern. Sie bleibt offen für neue musikalische Einflüsse und Trends und schafft es, diese in ihren eigenen Stil zu integrieren, ohne dabei ihre Wurzeln zu vernachlässigen.

Candy Dulfer hat es geschafft, von einer lokalen Sensation zu einem globalen Jazzstar aufzusteigen. Mit ihrer einzigartigen Musik und ihren mitreißenden Auftritten hat sie das Publikum in aller Welt in ihren Bann gezogen. Ihr Einfluss auf das Jazzgenre ist unbestreitbar und sie wird weiterhin die Grenzen der Musik erkunden und neue Wege gehen. Candy Dulfer ist und bleibt eine herausragende Künstlerin, die mit ihrer Musik die Menschen auf der ganzen Welt begeistert. Candy Dufler, sax/ vocals - Henne Reijs, vocals - Ivan Peroti, vocals - Camilo Rodriguez, vocals - Roger Happerl, keys/ vocals - Ulco Bed, guitar - Xander Buvelot, bass - Kick Woudstra, drums - Adrian Crutchfield, sax - Bernard "BK" Jackson, sax

Ein herzliches Danke an den Veranstalter www.allblues.ch sowie an den Veranstaltungsort www.kaufleuten.ch Danke an alle Techniker www.stagelight.ch und all die vielen anderen lieben Menschen.....

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Info.